FAQ

Der FAQ Bereich hilft dir, schnelle und präzise Antworten auf deine Fragen zum Fahrradpass und Fahrradregister zu erhalten. Natürlich hoffen wir, dass keine Fragen offen bleiben. Jedoch sind wir stets bestrebt, aufkommende neue Fragen zeitnah zu beantworten und allen Nutzern zugänglich zu machen.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass wir permanent an der Weiterentwicklung des Dienstes arbeiten, um Fahrradfahrer*innen mehr Präsenz, mehr Sicherheit und ein positives Gemeinschaftsgefühl zu ermöglichen.

Warum sollte ich mein Fahrrad registrieren?

Jährlich werden deutlich mehr als 350.000 Fahrräder in Deutschland gestohlen gestohlen. Die Aufklärungsquoten liegen in den zurückliegenden Jahren deutlich unter 5%. Da nicht jeder Fahrraddiebstahl, aus verschiedensten Gründen, zur Anzeige gebracht wird, ist die Dunkelziffer an Fahrraddiebstählen wesentlich höher.

Zum großen Teil werden gestohlene Fahrräder beispielsweise via Internet, Printmedien oder private Aushänge zum Kauf angeboten und wechseln so illegal den Besitzer. Wer ein gestohlenes Fahrrad ankauft, macht sich nicht nur strafbar, sondern muss das Fahrrad wieder zurückgeben.

Daher empfehlen wir, das Fahrrad zu registrieren und den Fahrradpass zu aktivieren. Unsere Datenbank erkennt sowohl registrierte als auch gestohlene Fahrräder – und täglich kommen neue Registrierungen hinzu.

Mit ein Grund für die geringe Aufklärung von Fahrraddiebstählen und geringe Rückführung von gestohlenen Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs an Ihre rechtmäßigen Eigentümer ist ganz simpel. Kaum ein Fahrradbesitzer rechnet damit, das Ihm sein Fahrrad gestohlen wird und notiert nicht die für eine Identifizierung so wichtige Rahmennummer.

Kommt es zum Diebstahl, Einbruch oder Raub, können keine Angaben über die Rahmennummer gegenüber der Polizei und ggf. Versicherung gemacht werden. Werden diese Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs von der Polizei sichergestellt oder beim Fundbüro abgegeben, landen diese meist auf einer der zahlreich stattfindenden Versteigerungen und wechseln so legal den Besitzer. Bedauerlicherweise muss die Polizei deswegen sehr häufig Fahrraddiebe und Einbrecher “laufen lassen”.

Damit du zu jederzeit alle Daten und Angaben zum Fahrrad, E-Bike oder Pedelec machen kannst, brauchst du einen aktiven und zentral gespeicherte Fahrradregistrierung.

Welche Ziele sollen erreicht werden?

Der Fahrradpass und das Veloregister sind seriöse Angelegenheiten und erfordern täglichen Einsatz für die Sache. Als Fahrradenthusiasten und Netzwerkfreunde arbeiten wir permanent an der Weiterentwicklung aller Dienste und Services.

Oberstes Anliegen ist es, dem Fahrraddiebstahl und der Hehlerei mit gestohlenen Fahrrädern aktiv entgegen zu wirken. Nachhaltige Fahrradsicherheit für das meistgenutzte Transportmittel.

Wie werden die Fahrraddaten zugeordnet?

Die Fahrradregistrierung und der Fahrradpass müssen der Registrierung fest zugeordnet werden. Wird das Fahrrad verkauft oder weitergegeben, geht der Fahrradpass an den neuen Eigentümer über. So erhält das Fahrrad eine nachvollziehbares Fahrradleben.

Eine Fahrradregistrierung ist eine herkunftsbezogene Fahrradidentität. Achte daher stets darauf, dass deine Daten aktuell sind.

Wo finde ich die Polizei Internetwachen?

Die Internetwache kannst du nutzen, um einen Diebstahl oder Schaden an deinem Fahrrad online zur Anzeige zu bringen. Die Kontaktdaten der Internetwachen der jeweiligen Bundesländer findest du HIER.

Wie stelle ich fest, ob ein Fahrrad gestohlen ist?

Einerseits kannst du bei der Polizei nachfragen, ob die Rahmennummer als gestohlen registriert ist. Andererseits kannst du durch die Abfrage im Fahrradregister feststellen, ob es einem Besitzer zugeordnet ist.

Ist die Rahmennummer nicht registriert, bedeutet dies noch lange nicht, dass das Rad nicht gestohlen ist, da nicht alle Diebstähle zur Anzeige gebracht werden. Mit dem Fahrradpass und dem Fahrradregister werden genau diese Maßnahmen sehr erleichtert.

Wo finde ich meine Rahmennummer?

Beim Neuradkauf beim Fahrradhändler erhältst du in der Regel mit dem neuen Fahrrad auch einen Fahrradpass ausgehändigt, in dem die Rahmennummer vermerkt sein sollte.

Ist dies nicht der Fall, frage deinen Händler direkt danach und weise ihn auf den nötigen Fahrradpass hin. Überzeuge dich stets persönlich von der Richtigkeit der Rahmennummer und verlasse dich nicht auf die Angabe auf der Rechnung oder dem Kaufvertrag. Es kommt nicht selten vor, dass die Dokumentenangaben nicht mit dem übereinstimmen, was fest in deinem Fahrrad eingestanzt ist.

Die Rahmennummer kann sich je nach Hersteller an unterschiedlichen Stellen des Fahrrades befinden. In aller Regel findest du die Angabe an diesen Stellen:

  • Tretlager Unterseite
  • Hintere Radaufhängung oder Hintergabel
  • Vorderes Rahmenrohr
  • Unteres oder oberes Rahmenrohr
  • Sattelstütze
Wie fotografiere ich mein Fahrrad richtig?

Hierfür haben wir eine spezielle Informationsseite erstellt – gehe zu: Richtiges Fahrrad Foto hochladen

Was kostet der Fahrradpass?

Der Aufbau und die Entwicklung eines zuverlässigen Fahrradregisters und entsprechender Servicedienste erfordert ein hohes Maß an IT-Leistung. Trotzdem ist der Fahrradpass und die zugehörigen Servicedienste kostenlos für Privat und Gewerbe

Du leistest mit deinem Fahrradpass einen hilfreichen und transparenten Beitrag, dem Fahrraddiebstahl effektiv und lang anhaltend entgegen zu wirken. Zudem gibst du ein persönliches Statement ab, dass dich als ehrlichen und rechtmäßigen Besitzer oder transparenten Fahrradhändler ausweist.

Wie sicher sind meine Daten?

Deine Daten gehören nur dir und sind dank abgeschirmter Server in Deutschland auch sicher. Wir investieren viel, um das Fahrradregister nachhaltig und generationenübergreifend zur Verfügung zu stellen.

Was du für die Öffentlichkeit in deinem Fahrrad-Onlineprofil freigibst, entscheidest du selbst in deinen Einstellungen, auf die du nach deiner Fahrradregistrierung Zugriff hast. Zudem wird der Fahrradpass je nach Aktion mit anonymisierten Daten ausgegeben. So kannst du je nach Empfänger bzw. Institution selbst entscheiden, welche Daten angezeigt werden sollen.

Wie kann ich den Fahrradpass kündigen?

Du kannst deine aktive Mitgliedschaft jederzeit problemlos kündigen.

Was passiert nach der Kündigung mit den Daten?

Nach der Kündigung werden die Fahrraddaten in unserem Fahrradgarten archiviert und können gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt wieder reaktiviert und aktualisiert werden.

Nicht aktive Zeiträume, in denen das Fahrrad keinem eindeutigen Besitzer zugeordnet werden kann, werden in der Fahrradpass-Historie als “Ungeklärter Nachweiszeitraum” ausgewiesen.

Keine passende Antwort auf deine Frage gefunden?

Kein Problem. Nutze einfach unser Kontaktformular und richte deine Fragen an unser Team. Wir werden uns zeitnah bei dir melden.

Kontakt